Konsument: Test Fahrradservice in Wien

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  4/5]

Fazit: Ein bestürzendes Ergebnis!

Die Zeitschrift Konsument nimmt zwölf Wiener ­Fachwerkstätten und zwei Filialen großer Sporthandelsketten unter die Lupe und kann leider nicht viel Gutes berichten:

Wird ein Rad regelmäßig benutzt, sollte es auch regelmäßig zum Service. Wird in Wiener Werkstätten sorgfältig gearbeitet?

Im dem Konsument Fahrradservice-Test finden Sie Testurteile über folgende Werkstätten:

  • Bikestore Handels GmbH, 1230 Wien
  • Ciclopia, 1060 Wien
  • Bike+More Handelsges.m.b.H, 1220 Wien
  • RadAmbulanz e.U., 1170 Wien
  • Hervis Wien Donauzentrum, 1220 Wien
  • Sport Eybl, 1210 Wien
  • Bicycle Company e.U., 1060 Wien
  • Thema: bike GmbH, 1090 Wien
  • Cooperative Fahrrad, 1060 Wien
  • Kosty – Kosteletzky GmbH, 1040 Wien
  • Marek Mechaniker GesmbH, 1150 Wien
  • IG Fahrrad, 1070 Wien
  • Fahrrad Eck, 1170 Wien
  • Holzer Motorradhandel GmbH, 1150 Wien

Getestet wurde auf:

  • Dauer der Reparatur in Arbeitstagen
  • Kundenfreundlichkeit
  • Behebung der Mängel (Vorbau, Sattelklemmung, Pedal, Speichen, Schaltung, Luftdruck im Reifen, Steuerlager, Bremsen)
  • Preisauszeichnung
  • was erneuert wurde
  • Gesamtkosten.

Nur drei Fahrradwerkstätten waren gut

Im Test wurden die von denTestern eingebauten ­sicherheitsrelevanten Mängel allerdings nur in drei Werkstätten gefunden und behoben. In neun Werkstätten wurde ein sicherheitsrelevanter Mangel übersehen, in zwei Werkstätten waren es beide.

Mehr dazu in der Konsument Ausgabe 3/2014 bzw online (nur mit Abo lesbar): 14 Fahrradwerkstätten im Vergleich

 

1 Comment
  1. Oh, dieser Test bringt nichts Gutes zum Vorschein. Wir wohnen nicht in Wien sondern in Schärding und muss sagen, dass wir unsere Fahrräder nicht in Österreich reparieren lassen. Unsere letzten drei Fahrräder der Familie und das Rennrad meines Mannes haben wir bei fafit24.de gekauft und für die jährliche Service macht die Familie immer eine Fahrrad-Tour nach Vilshofen. Dort haben wir Bekannte, schlafen dort, unsere Fahrräder werden von einer Fachwerkstatt angesehen und dann geht es wieder nach Hause. So sind wir bis jetzt immer am Besten gefahren und ich kann das nur empfehlen. Leider gibt es in jeder Branche schwarze Schafe, aber wenn man einen Service des Vertrauens gefunden hat, dann geht man auch nicht mehr weg.

Hinterlasse einen Kommentar